Datenschutz

Hiermit informieren wir Sie darüber, wie Ihre Daten verarbeitet werden, i.e.:

  • die Zwecke der Datenverarbeitung,
  • die Empfänger der Daten,
  • die Speicherfrist
  • Ihre Rechte
  • Möglichkeit der Beschwerde

Allgemein

Wir, die P.E.R.S.P.E.K.T.I.V.E.N.W.E.C.H.S.E.L. - Augsburger Praxis für wertebasierte Psychotherapie, Logotherapie und Existenzanalyse [HeilprG] und psychologisches Krisencoaching, erheben Daten:

  • wenn Sie unsere Webseite besuchen
  • wenn Sie über die Kontaktfunktion der Webseite mit uns in Verbindung treten – oder: wenn Sie mit uns direkt per E-Mail in Kontakt treten oder stehen
  • wenn Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen

Zwecke der Datenverarbeitung - Datenempfänger - Speicherfristen

Für Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten gilt der Grundsatz der Zweckbindung.

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, findet diese Form der Datenverarbeitung [Website-Compliance] statt:

  • Statistiken / Logfiles
    Wir erheben Daten über Zugriffe auf die Seite und speichern diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:
    • Besuchte Website
    • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
    • Menge der gesendeten Daten in Byte
    • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
    • Verwendeter Browser
    • Verwendetes Betriebssystem
    • Verwendete IP-Adresse in anonymisierter Form
    Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Wir behalten uns allerdings das Recht vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Wenn Sie über die Kontaktfunktion der Webseite mit uns in Verbindung treten - oder: wenn Sie mit uns direkt per E-Mail in Kontakt treten oder stehen


  • Für die Kommunikation zwischen Ihnen und uns stellen Sie uns Kontaktdaten zur Verfügung, in der Regel Vorname, Name, Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Diese Daten speichern wir solange, wie sie für die Zustellung der von Ihnen gewünschten Informationen erforderlich sind.

Wenn Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen

Wir achten Ihr Recht auf Vergessenwerden und erheben Daten im Rahmen einer Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen wie folgt:

  • In jedem vereinbarten Gespräch geben Sie Ihrem Gesprächspartner personenbezogene Informationen. Werden diese erhoben, dann handschriftlich. Sie verbleiben in unseren Räumen für Dritte unzugänglich und werden nicht Teil einer automatischen Weiterverarbeitung. Ihre Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich geregelt, die Vernichtung erfolgt automatisch. Für die von uns erbrachten Leistungen gilt zudem die Schweigepflicht.
  • Wird die Inanspruchnahme von Dienstleistungen Dritter vereinbart [insb. ist dies bei der Nutzung von diagnostischen Verfahren der Fall], so erhalten Sie von uns Zugangsdaten, die es Ihnen ermöglichen, die vereinbarten Auswertungen bei den Drittanbietern erstellen zu lassen. Die Drittanbieter tragen ihrerseits ab Übermittlung Ihrer Daten die Verantwortung für den Datenschutz. Die Auswertungen erhalten Sie persönlich durch Ihren Gesprächspartner und ausschließlich gedruckt in Papierform. Eine elektronische Speicherung einer Leistung, die von einem Drittanbieter erbracht wurde, erfolgt bei uns nicht. Eine Löschung Ihrer Daten können Sie direkt bei den Drittanbietern beauftragen, oder aber Sie senden uns Ihren Wunsch der Datenlöschung. Wir leiten ihn dann gerne für Sie an den beauftragten Drittanbieter weiter.
  • Während und nach unserer Leistungserbringung behalten wir uns vor, Sie zu bitten, uns vor Ort, freiwillig, anonym und schriftlich ein Feedback über die Güte unserer Leistungen zu geben. Ihre Informationen fließen ein in unsere statistische Auswertung von Patientenbefragungen, deren Gesamtergebnis wir online stellen.
  • Mit Begleichung aller Rechnungen wird der e-Mail-Schriftverkehr gelöscht. Ihre auf unseren Rechnungen notierte Postanschrift bleibt im Rahmen der gesetzlichen Regelungen in Bezug auf die Aufbewahrungsfristen von Unterlagen der Finanzbuchhaltung erhalten.

Ihr Ansprechpartner in Sachen Datenschutz - Ihre Rechte - Beschwerdestelle

  • Ihre Daten werden in einer Weise verarbeitet, die eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet, einschließlich Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung, vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen.
  • Es gelten Ihre Rechte gemäß Kapitel 3 [Art. 12-23] der EU-DSGVO
  • Verantwortlich für den Datenschutz gemäß EU-DSGVO: Dr. Ralph Schlieper-Damrich [Anschrift siehe Impressum]
  • Sie haben das Recht, auf schriftlichen Antrag hin unentgeltlich eine Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, anzufordern und/oder eine Berichtigung, Sperrung oder Löschung zu verlangen. Ausnahmen: Es handelt sich um die vorgeschriebene Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung oder die Daten unterliegen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht.
  • Zuständige Beschwerdestelle: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)